Zirkus hat in Deutschland eine lange Tradition. Einige der größten und geschichtsträchtigsten Zirkusunternehmen der Welt haben hier ihren Sitz, ebenso wie die Staatliche Artistenschule Berlin als eine der ältesten Zirkusschulen Europas.
Heute ist die Bundesrepublik mit ihren zahlreichen Varietés, Zirkussen und Theatern einer der größten Arbeitsmärkte für Artisten weltweit.

Immer mehr Zirkusunternehmen haben jedoch Schwierigkeiten, ihre Geschäftsmodelle und Inhalte den veränderten gesellschaftlichen Gegebenheiten anzupassen. Neue künstlerische und wirtschaftliche Modelle zu entwickeln ist eine große Herausforderung und bedarf bestimmter Rahmenbedingungen. Zu diesen Rahmenbedingungen zählt ein differenziertes Aus- und Weiterbildungssystem, Rechtssicherheit für Unternehmen und freiberufliche Artisten sowie freie Orte für Produktionen und Experimente.

Ziel des Netzwerk Zirkus ist es, diese Rahmenbedingungen zu schaffen und somit die Weiterentwicklung des Zirkus zu stärken.
Wir setzen uns daher für eine Vernetzung der Zirkusszene in Deutschland ein und fördern den Ideenaustausch, die gegenseitige Unterstützung und die Suche nach neuen Möglichkeiten der Zusammenarbeit. Dafür wollen wir eine Informationsplattform schaffen, auf der Neuigkeiten und Informationen zu unterschiedlichen Themen des Zirkus in Deutschland gesammelt und ausgetauscht werden können.
Darüber hinaus ist es unser Ziel, die Interessen der Zirkuscommunity gegenüber der Politik zu vertreten und den Zirkus als facettenreiches Kulturgut in der Gesellschaft sichtbarer zu machen.