Die Kunst des richtigen Internetauftritts

Die Kunst des richtigen Internetauftritts

Von Patrick Ehrenwirth Wie für jede Webseite gilt: Steckt ein wenig Zeit, Liebe und Geld in eure Homepage und haltet sie aktuell. Investiert in ein ansprechendes Design, ein paar schöne Fotos und zuallererst: in gute Videos, denn nur so kann sich ein Auftraggeber einen umfassenden Eindruck von eurem Talent verschaffen. Versucht jede Disziplin, die ihr anbietet, auch mit einem Video zu „belegen“. Am besten eignet sich hierfür ein qualitativ hochwertiger Mitschnitt von einem Auftritt; gerade branchenfernen Agenturen oder Firmen, die nach fertigen Acts für Veranstaltungen suchen, könnt ihr so eine Idee davon vermitteln,…Read more …
Anforderungen an 
Bildmaterial von Artisten

Anforderungen an 
Bildmaterial von Artisten

Von Florian Strohmaier Vorab muss man leider sagen, dass es den einen Weg nicht gibt, den ein Künstler bei der Erstellung seines Bildmaterials gehen sollte. Dafür sind die Unterschiede zwischen den einzelnen Disziplinen zu groß. Wenn man jedoch ein paar generelle Dinge beachtet, dann gehen die Ergebnisse aus Shootings schon in die richtige Richtung. Welche Qualität müssen Bilder haben, um für die „Verarbeitung“ geeignet zu sein? Dateiformat / Auflösung / Farbmodus: Ein Foto kann aus einer einigermaßen professionellen Kamera als RAW ausgegeben werden. Das ist ein Dateiformat, das nicht komprimiert, also nicht verkleinert oder optimiert ist. Ein…Read more …
Was ist ein gutes Video?

Was ist ein gutes Video?

Von Urs Jäckle Antworten gibt es so viele wie Branchen – Eventveranstalter wollen schön geschnittene HD-Trailer, Fernsehleute die komplette Kurzversion, Agenten möchten auf schnellstem Wege Videos ohne Direktkontakt, und so fort. Selbst die meisten Varietés und Zirkusse haben unterschiedliche Bedürfnisse in puncto Video. Alle haben aber gemeinsam, dass das Video keinen Oscar bekommen soll, sondern nur ein Medium ist – man den Zuschauer also so nah wie möglich an den Live-Eindruck heranführt. Die Konsequenz daraus: SICH SELBST ZUM ZUSCHAUER MACHEN. Und sich klar machen: um welche Show geht es? Viele Bewerbungen scheitern daran,…Read more …
Schwerpunkt: Werbung!

Schwerpunkt: Werbung!

In diesem Schwerpunkt dreht sich alles um das Thema Werbung. Egal wie man es dreht und wendet: der schönste Act, das schönste Stück oder das schönste Programm nützt nichts, wenn man damit nicht wahrgenommen wird. Werbung, also das „auf-sich-aufmerksam-machen“, ist für viele Artisten aber auch für Kompanien und Gruppen, eine eher komplizierte Angelegenheit. Vieles ist irgendwie informell und jeder Agent, künstlerische Leiter, Casting Direktor oder Produzent hat seine ganz eigenen Vorstellungen und Wünsche. Oft ist es schwierig zu entscheiden, was gutes Werbematerial ist und wie man es mit überschaubarem finanziellem und organisatorischem Aufwand…Read more …